Goodbye Deutschland Nachtrag

Nachtrag zur Goodbye Deutschland-Folge vom 05.06.2016: In dieser Wiederholungsfolge wurde die Auswanderung/das Leben von Familie Bockholt nach Mallorca gezeigt. Die Dreharbeiten fanden 2014 statt. Goodbye Deutschland für Fans hat nachgefragt, wie es ihnen geht.


Mama Andrea, Papa Horst, Tochter Jenny und ihr Freund Thorsten: Alle Familienmitglieder haben Arbeit, Andrea und Horst sind mittlerweile Verwalter von Ferienwohnungen. Jennifer arbeitet seit 3 Jahren in einer Arztpraxis in Cala Dor und Thorsten ist selbständig im Bereich Maler- und Lackiererarbeiten.

Jennifer und Thorsten wollen nächstes Jahr heiraten. Momentan wohnen alle noch unter einem Dach, sie suchen aber auf Mallorca eine Finca mit 2 Wohneinheiten, damit die „jüngere Generation“ ein wenig Privatsphäre hat.
Mama Andreas sagt: „ Hier auf Mallorca muss man viel arbeiten und immer wieder kämpfen, um überleben zu können, vor allem im Winter, wenn nicht so viel Arbeit da ist, aber das ist die Insel einfach wert, ich liebe Mallorca! Thorsten und Jennifer sprechen sehr gut spanisch und wir kommen somit auch gut mit den Einheimischen klar! Wir vermissen hier eigentlich nichts, außer ein paar Familienmitglieder, die ich seit unserer Auswanderung 2009 nicht mehr gesehen habe! Das wäre noch ein großer Traum, vor allem meine geliebte Schwester wiederzusehen.