Sendung 09.01.2017

Am Montag, d. 09.01.2017, sendet Vox um 20.15 Uhr den I. Teil der neuen Viva-Mallorca Staffel. Im I. Teil des Spezials gibt es ein Wiedersehen mit den Mallorca-Auswanderern Jens und Danni, Anja und Patrick Lorenz sowie Caro und Andreas Robens. Im Anschluss des Mallorca-Spezials wird ein Update von Familie Peuler ausgestrahlt.

Jens und Danny
Jens, der sich selbst als wandelnder Chaot bezeichnet, wird seit Jahren von einem TV-Team für Goodbye Deutschland begleitet. In den letzten Folgen sahen die Zuschauer die Geburt der Zwillinge. Im Hause Karabas/Büchner steht eine Babyparty an, denn die Ankunft der Zwillinge soll gebührend gefeiert werden. Gleichzeitig muss sich Daniela mit dem Gedanken tragen, dass Jens seine Familie für ca. 3 Wochen verlässt, denn er zieht in das Dschungelcamp ein. Zum ersten Mal sind die beiden nach ihrem Kennenlernen eine so lange Zeit getrennt. Für Jens, eine Chance, sich selbst zu promoten, denn die Saison 2017 steht an und er möchte auf Mallorca die nächsten Auftritte als Sänger bestreiten. Die Patchworkfamilie hält zusammen, denn Daniela und die Kinder unterstützen Jens…

Anja und Patrick Lorenz
Im März 2016 lernten die Zuschauer von Goodbye Deutschland Neuauswanderer Patrick Lorenz kennen.
Currywurst am Ballermann? Die Berliner behaupten ja von sich, nicht nur die Currywurst erfunden, sondern auch die Beste zu haben. Weit gefehlt, denn Patrick Lorenz verkauft mittlerweile seine eigene Currywurst am Ballermann. Sogar BILD-Reporter Ingo Wohlfeil war schon bei ihm im Laden, um die schärfeste Currywurst zu testen. Dort, wo viele Deutsche Urlaub machen, erhofft sich Patrick seine eigene Existenz aufzubauen. Wie die Zuschauer aus 2 Folgen erfahren konnten, hat diese Auswanderung auch ihren Preis. Seine Frau Anja zog zwar mit den Kindern nach Mallorca, aber nur erst einmal für eine Saison. Konnte er Anja überzeugen, auf der Insel zu bleiben?

Caro und Andreas Robens
Die gelernte Erzieherin Caro Robens lebt schon seit 15 Jahren auf der Insel, ihr Freund Andreas lebt seit 8 Jahren auf Mallorca. Beide hatten keine Lust mehr, in Deutschland zu leben und wagten den Schritt der Auswanderung nach Mallorca. Da Andreas seit seinem 15. Lebensjahr trainiert und auch Fitnesstrainer ist, bauten sich beide ihre Existenz in diesem Bereich auf. So eröffneten sie ihr erstes Fitnessstudio vor ein paar Jahre gleich am Ballermann. Die beiden sind sehr ehrgeizig, u.a. nimmt Caro an diversen Wettkämpfen teil. Der Vorausscheid zur spanischen Bodybuilding-Meisterschaft steht an. Wenn Caro gewinnt, würde das das Image der Studios erheblich aufwerten.

Familie Peuler – Australien
Andreas Peuler und seine Kinder Tom, die Zwillinge Antonia und Santana sowie Dan lernten die Zuschauer 2015 kennen.
Andreas wurde in Australien geboren und verbrachte bis zum 8. Lebensjahr seine Kindheit dort. Sein großer Lebenstraum bestand darin, zu seinen Wurzeln zurückzukehren. Diesen Traum wollte er mit seiner ersten Frau verwirklichen, die leider viel zu früh an einer heimtückischen Krankheit starb. Andreas verkaufte das Haus in Deutschland und organisierte eine vorübergehende Pension in Australien, in der die Familie die erste Zeit unterkam. Die Suche nach einem geeigneten Haus, die ersten Schultage der Kinder sowie die Trennung von seiner Freundin Susi konnten die Zuschauer von Goodbye Deutschland in bisher 2 Folgen sehen.
Nach dieser schweren Zeit kehrt das Glück der Zweisamkeit für Andreas zurück, denn er ist neu verliebt. Pam ist eine sehr warmherzige Frau. Ein kleiner Wehrmutstropfen allerdings überschattet die neue Liebe, denn Pam wohnt immer noch in Berlin. Was Andreas nicht weiß, Pam organisiert hinter seinem Rücken ihre Auswanderung mit ihrem Sohn. Wie reagieren Andreas und seine Kinder mit dieser großen Überraschung?