Sendung vom 08.05.2017Am Montag, d. 08.05.2017, sendet Vox um 20.15 Uhr eine neue Goodbye Deutschland-Folge über die Auswanderung von Familie Kitzmann nach Norwegen. Des Weiteren werden Neuigkeiten über Familie Heidtke, die nach Südafrika ausgewandert sind, gesendet.

 

 

Familie Kitzmann: Thorsten war in Deutschland selbständiger Handwerker, Petra Justizangestellte im öffentlichen Dienst und ihr Sohn René noch Schüler. Sie haben das 1. Mal Urlaub in Norwegen gemacht und das hat ihr komplettes Leben auf den Kopf gestellt. Neugierig auf die Auswanderung von Familie Kitzmann geworden – dann Vox einschalten :-)

Olaf Heidtke erwarb in Südafrika eines 250 ha großes Grundstückes, somit bot sich die Chance eines Neustarts für sich und seiner Familie an. Er verkaufte seine Firma in Deutschland und baute auf seinem Grundstück eine Game Lodge (privates Wildreservat) für Familien, Gruppen und Paare auf. „Bei uns sollen sich die Kleinen in Südafrika so richtig wohlfühlen, so dass sich auch die Eltern mal entspannen können. Unsere Gäste sollen die Möglichkeit haben, Wildtiere nicht nur anzuschauen, sondern auch anzufassen.“, so die Aussage von Olaf Heidtke. Ein TV-Team begleitete die Auswanderung von Familie Heidtke, die Sorgen und Nöte, wie z.B. die Unzuverlässigkeit der ortsansässigen Bauunternehmen konnten die Zuschauer von GBD sehen, genauso, wie das Highlight – die Geburt ihrer gemeinsamen Tochter Emily. Momentan kämpfen sie in ihrem neuen Heimatland gegen die extreme Dürre. Wasser ist sehr knapp – wie stellt sich Familie Heidtke auf die außerordentliche Situation ein?